Elektronische Rechnung – steigen Sie um

Komplettlösung mit dem VR-RechnungsService

Der VR-RechnungsService ist eine Plattform, mit der Sie elektronische Rechnungen erstellen, verarbeiten und verwalten können. Dabei haben Sie Zugriff auf alle Techniken und Dienstleistungen, die für ein effizientes Arbeiten nötig sind. Seit dem 27. November 2020 sind Lieferanten des Bundes verpflichtet, die Rechnungsstellung im Rahmen öffentlicher Aufträge in elektronischer Form vorzunehmen.

Elektronische Komplettlösung für die Rechnungsbearbeitung

Ihre Vorteile mit dem VR-RechnungsService

  • Einsparungen von 60 bis 80 Prozent im gesamten Rechnungsprozess umsetzen
  • Elektronische Rechnungen sicher und rechtskonform bearbeiten
  • Arbeitsabläufe vereinfachen
  • Papier- und Portokosten reduzieren
  • Fehlerquellen durch elektronische Erfassung minimieren

Der VR-RechnungsService rechnet sich

"Sie sparen Geld" kann jeder behaupten. Wir aber können es beweisen. Eine Studie von Billentis1 zeigt, dass sich die Kosten mit automatisierter elektronischer Rechnungsstellung im Vergleich zur konventionellen Rechnungsverarbeitung in den meisten Fällen um 60 bis 80 Prozent senken lassen. Damit amortisieren sich Investitionen innerhalb von 6 bis 18 Monaten.

Einfach und komfortabel

Nutzen Sie elektronische Rechnungen und überzeugen Sie Ihre Kunden und Lieferanten

Ihre Kunden und Lieferanten haben noch nicht alle auf die elektronische Rechnung umgestellt? Mithilfe einer sogenannten "Onboarding-Kampagne" werden Ihre Lieferanten und Kunden über die Plattform VR-RechnungsService informiert und technisch an diese angebunden. Auf Wunsch verschickt der Lettershop des VR-RechnungsService Ihre Rechnungen auch auf Papier. Um eingehende Papierrechnungen kümmert sich der Scan-Service, der Ihnen die Dokumente digitalisiert bereitstellt. Dreh- und Angelpunkt für Ihre Rechnungen bleibt die Plattform VR-RechnungsService.

Einfache Anbindung und Versendung rechtskonformer Rechnungen

Um Ihre Rechnungen elektronisch zu versenden, benötigen Sie nur einen Internetanschluss, Ihren eigenen Zugang zum VR-RechnungsService sowie die E-Mail-Adressen Ihrer Rechnungsempfänger. Auf Wunsch kann jede Rechnung mit einer elektronischen Signatur versehen und verschlüsselt übertragen werden. Optional kann auch der GiroCode auf der Rechnung angegeben werden. Diesen können Ihre Kunden dann zum Beispiel mit der VR-BankingApp scannen und so die Bezahlung der Rechnung initiieren. Den VR-RechnungsService können Sie auch in Ihr ERP- und Banking-System integrieren.

Konditionen

Kosten des VR-RechnungsService

Sie erhalten ein auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot über die einmaligen Einrichtungskosten zur Anbindung an den VR-RechnungsService. Die von Ihnen genutzten Transaktionen werden monatlich abgerechnet. Eine detaillierte Preisübersicht erhalten Sie mit dem Angebot.

1 Billentis: The e-invoicing journey 2019-2025, S. 80