Jahresbericht 2018

Jahresbericht 2018

VR-Bankverein Bad Hersfeld-Rotenburg eG

Geschäftsbericht 2018

Bericht des Vorstandes

Eine Erfolgsgeschichte setzt sich fort

Sehr geehrte Mitglieder, sehr geehrte Kundinnen und Kunden,

auch im zweiten Jahr nach der Fusion mit der Bankverein Bebra eG zur VR-Bankverein Bad Hersfeld-Rotenburg eG ist es uns gelungen, die begonnene Erfolgsgeschichte fortzuschreiben. Nach dem organisatorischen und formalen Abschluss der Fusion in 2017 und dem damit einhergehenden strategischen An- und Umbau unserer Kreditgenossenschaft konnten wir im Geschäftsjahr 2018 für alle Mitglieder und Kunden erste spürbare Erfolge verzeichnen.

(v.l.n.r.) Thomas Balk, Hans-Georg Germeroth, Hartmut Apel
(v.l.n.r.) Thomas Balk, Hans-Georg Germeroth, Hartmut Apel

Neben dem Kernbankgeschäft tragen unsere neuen Geschäftsfelder, insbesondere unsere „VR-Regionalen Investitionen“, zunehmend zum Erfolg unseres Hauses und zur Festigung unserer Organisationsstrukturen und unserer Eigenständigkeit bei.

Zahlen und Fakten VR-Bankverein eG

Die anhaltende Niedrigzinsphase und die immer schneller um sich greifende Digitalisierung belasten die Finanzbranche im Allgemeinen, aber insbesondere die Regionalbanken. Hier muss ein Umdenken stattfinden, um den aktuellen und zukünftigen Herausforderungen mit neuen Ideen und Denkansätzen erfolgreich begegnen zu können. Vor diesem Hintergrund freuen wir uns sehr, dass die Entwicklung unserer Geschäftszahlen im Rahmen unserer Planungen verläuft.

So konnten wir im abgelaufenen Geschäftsjahr wieder neue Kredite in Höhe von 107 Mio. EUR vergeben. Unsere Kunden vertrauten uns insgesamt 40,5 Mio. EUR mehr Einlagen an als im Jahr zuvor. Während unser Zinsergebnis mit 18 Mio. EUR planungsgemäß immer noch leicht rückläufig ist, verzeichnete unser Provisionsergebnis mit 7,9 Mio. EUR eine neue Rekordmarke. Mit einem Investitionsvolumen von 73 Mio. EUR in unser neues Geschäftsfeld „VR-Regionale Investitionen“ haben wir auch erstmals einen spürbaren Mietertrag aus der Vermietung von Wohn- und Gewerbeimmobilien erzielen können. Diese Ergebnisentwicklung ermöglichte es uns in den An- und Umbau unseres Geschäftsbetriebes eine planmäßige Investition in Höhe von 715 TEUR zu investieren.

Fazit

Insgesamt sind wir mit dem abgelaufenen Geschäftsjahr zufrieden und haben die im Rahmen unserer strategischen Planung gesteckten Zwischenziele erreicht.

Dank
Wir bedanken uns ganz besonders bei unseren Mitarbeitern, die den Ausbau des fusionierten Hauses zur VR-Bankverein Bad Hersfeld-Rotenburg eG mit großer Einsatzfreude und außerordentlichem Engagement begleiten. Unseren ehrenamtlichen Mitgliedern des Aufsichtsrates danken wir für die vertrauensvolle, engagierte und auch herausfordernde Begleitung in diesen, für die Bankenbranche nach wie vor wechselvollen Zeiten. Bei unseren Mitgliedern und Kunden sowie unseren Verbundpartnern bedanken wir uns für das entgegengebrachte Vertrauen.


Ausblick
Wir sind sehr zuversichtlich, den Strategieprozess 2020 früher als geplant beenden zu können und unser Haus auf das Jahr 2030 im Sinne eines genossenschaftlichen „PowerPlay“ auszurichten.
Dabei wird die Verbundenheit zur Region, unsere qualitätsorientierte Geschäftspolitik und die vertraute Nähe zu unseren Mitgliedern und Kunden weiterhin die Leitlinie sein.


Bericht des Aufsichtsrates

(stehend v.l.n.r.) Dieter Schönborn, Reinhard Seifert, Heinz Müller, Klaus Kurz, Kurt Katzmann, Matthias Kaiser, Petra Vogt, Dieter Peter (sitzend v.l.n.r.) Gerhard Fröhlich, Hermann Reidt, Günter Siebert, Fritz Aschenbrenner
(stehend v.l.n.r.) Dieter Schönborn, Reinhard Seifert, Heinz Müller, Klaus Kurz, Kurt Katzmann, Matthias Kaiser, Petra Vogt, Dieter Peter (sitzend v.l.n.r.) Gerhard Fröhlich, Hermann Reidt, Günter Siebert, Fritz Aschenbrenner

Der Aufsichtsrat hat die ihm nach Gesetz, Satzung und Geschäftsordnung obliegenden Aufgaben erfüllt. Er nahm seine Überwachungsfunktion wahr und fasste die in seinen Zuständigkeitsbereich fallenden Beschlüsse. Der Vorstand informierte den Aufsichtsrat und die Ausschüsse des Aufsichtsrates in regelmäßig stattfindenden Sitzungen über wesentliche Geschäftsvorgänge der Bank. Darüber hinaus standen der Aufsichtsratsvorsitzende sowie sein Stellvertreter in einem engen Informations- und Gedankenaustausch mit dem Vorstand.

Im Jahr 2018 hat der Aufsichtsrat 13 Sitzungen abgehalten. Schwerpunkte der Beratungen im Aufsichtsrat bildeten grundsätzliche Fragen zur Geschäftspolitik, insbesondere im Kreditgeschäft, die Vermögens- und Ertragslage, die Risikosituation der Bank sowie wichtige Einzelvorgänge. Der Aufsichtsrat wurde durch insgesamt acht Sitzungen seiner Aus den Sitzungen der Ausschüsse ist dem Gesamtaufsichtsrat regelmäßig berichtet worden.

Der vorliegende Jahresabschluss 2018 mit Lagebericht wurde vom Genossenschaftsverband – Verband der Regionen e.V. geprüft. Über das Prüfungsergebnis wird in der Vertreterversammlung berichtet. Den Jahresabschluss, den Lagebericht und den Vorschlag für die Verwendung des Bilanzgewinns hat der Aufsichtsrat geprüft und für in Ordnung befunden. Der Vorschlag zur Gewinnverwendung entspricht den Vorschriften der Satzung. Der Aufsichtsrat empfiehlt der Vertreterversammlung, den vom Vorstand vorgelegten Jahresabschluss zum 31.12.2018 festzustellen und die vorgeschlagene Verwendung des Jahresüberschusses zu beschließen.

Durch Ablauf der Wahlzeit scheiden in diesem Jahr Herr Aschenbrenner, Herr Fröhlich, Herr Müller, Herr Schönborn sowie Herr Seifert aus dem Aufsichtsrat aus. Herr Heinz Müller ist auf Grund des Erreichens der Altersgrenze nicht wieder wählbar. Die Wiederwahl der übrigen vorgenannten Aufsichtsräte ist möglich. Der Aufsichtsrat spricht dem Vorstand und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Dank für die geleistete Arbeit aus.


Der Aufsichtsrat


Bad Hersfeld, im Mai 2019


Reinhard Seifert, Vorsitzender


Unser Geschäftsgebiet


Bereich Bebra

Bereich Bebra
Abel, Hans-Holger
Ansorg, Thorsten
Bloß, Thorsten
Borgmann, Uwe
Dittmar, Heiko
Ebert, Ursula
Eckhardt, Hans-Joachim
Funk, Martin
Gorlt, Tobias
Gothe, Dieter
Günther, Armin
Hefter, Günter
Hohmann, Matthias
Hollstein, Heinrich
Hollstein, Thomas
Holzhauer, Thilo
Jungkurth, Angelika
Koch, Karsten
Kolb, Cornelia
König, Rüdiger
Krug, Stefan
Langheld, Alfred
Montag, Thomas
Pforr-Silberling, Helga
Rehs, Frank
Rettig, Jens
Richardt, Karl-Heinz
Riebold, Thomas
Schäfer, Karl-Heinz
Schulz, Karl
Stransky, Sabine
Trinks, Holger
Wendemuth, Martina
Willich, Uwe
Witzmann, Sebastian

 

Bereich Sontra

Asbrand, Lothar
Bettenhausen, Hilmar
Buchenau, Wilhelm
Echtermeyer, Frank
Fernandez Draus, Manuel
Gonnermann, Stefan
Hollstein, Otto
Hollstein, Carsten
Jäger, Peter
Kapuscinski, Ralf
Rabe, Georg
Rüffer, Harald
Schmauch, Silke
Schmauch-Maak, Marc
Sinemus, Frank
Volkenant, Alexander

 

Bereich Bad Hersfeld

Bätz, Wilfried
Bennedik, Renate
Berg, Mario
Buschbacher, Oliver
Czieslick, Jürgen
Dietz, Volker
Ebel, Dr. Martin
Eberbeck, Thorsten
Eichenauer, Hans-Jürgen
Fladerer, Volker
Glock, Thomas
Göbel, Jörg
Gottbehüt, Michael
Hahn, Peter
Höhmann, Albert
Jäger, Ralf
Klarius, Regina
Klein, Karl-Ernst
Kniese, Christiane
Köhler, Peter
Königstein, Martin
Meier, Gisela
Nennstiel, Claus
Pfeffer, Kurt
Pfingsten, Dr. Franz-Peter
Rath, Thomas
Rauche, Reinhard
Reinhardt, Dr. Hans-Heinrich
Sauerwein, Stefan
Schimmel, Walter
Schindler, Dr. Thomas
Schwarz, Eckhard
Sinning, Katrin
Spitzenberg, Klaus
Stenschke, Jürgen
Thiel, Mercedes
Vollmar, Karsten
Wenisch, Volker
Wolf, Dirk

Bereich Rotenburg

Angermeier, Hans
Bämpfer, Tobias
Banthorpe, Markus
Berge, Heinrich
Blankenbach, Sabrina
Damsch, Ingo
de Weerd, Thorsten
Freund, Ursula
Heckeroth, Stephan
Hopf, Matthias
Kallenbach, Uwe
Kaufmann, Simone
Kleinert, Ulrike
Klöpfel, Renate
Koberling, Walter
Konopka, Markus
Körtel, Karl-Ulrich
Krüger, Barbara
Leinichen, Wolfgang
Miltenberger, Ilse
Mundinger, Dieter
Nölke, Claudius
Rabe, Thomas
Reckelkamm, Dr. Werner
Ritter, Wolfgang
Romanski, Angela
Roß, Anke
Ruck, Andreas
Schlemm, Matthias
Siewert, Sonja
Stöcker, Torsten
Totzke, Dr. Sybille
Troch, Bettina
Ullrich, Peter
Vesper, Andreas
Wacker, Heinrich
Wagner, Hans
Weyh, Ulrich
Wollenhaupt, Friedhelm
Zilch, Astrid

Bereich Aulatal

Albert, Jörg
Alt, Michael
Arndt, Carsten
Bückner-Gondolf, Dr. Christina
Diehl, Manfred
Eckhardt, Friedhelm
Eidt, Ralf
Groß, Dieter
Hahn, Stephan
Heiderich, Doris
Ingber, Heinz Dieter
Keileweit, Jörg
Klinger, Karl Heinrich
Kubitza, Horst
Kuhl, Tania
Laun, Gerhard
Lepper, Elke
Ludwig, Michaela
Manz, Jürgen
Manz, Harald
Merz, Dieter
Meyer, Dominique
Nieding, Stefan
Peterle, Gerhard
Pfaff, Harald
Rohrbach, Thomas
Roth, Wilfried
Saukel, Jörg
Schaake, Ralf
Schäfer, Jörg
Schenk, Matthias
Schmidt, Johannes
Schmitt, Sven
Schornstein, Kai
Sonntag, Dr. Thomas
Vaupel, Hans
Wagner, Bernd
Wehnes, Martin
Weidemann, Werner
Wenzel, Fritz
Wettlaufer, Carsten
Wiesenberg, Regina

 

Bereich Ludwigsau

Apel, Elisabeth
Apel, Wilfried
Brand, Thomas
Braun, Erika
Bürger, Cornelia
Grebe, Martin
Harthaus, Reinhold
Hübner, Heinz
Kalinka, Wilfried
Krug, Walter
Schade, Dirk
Schmidt, Hubert
Schmitz, Melanie
Schnitzlein, Werner
Skolik, Bernhard
Sondergeld, Claudia
Storck, Joachim
Wetzel, Georg
Zuschlag, Achim

 

Bereich Neuenstein

Apel, Kurt
Bechtel, Markus
Becker, Otto
Friedrich, Joachim
Glänzer, Walter
Harbich, Timo
Heussner, Uwe
Schmidt, Harald
Schwarz, Benjamin
Strauch, Wolfgang
Weber, Stephanie

Bereich Heringen

Bommer, Michael
Brandau, Daniel
Knaut, Hartmut
Ries, Ernst
Sandrock, Jean-Marie
Wiedemann, Frank
Zierdt, Thomas


Bereich Nentershausen

Backhaus, Alli
Franz, Jens
Hain, Kathja
Hertrampf, Günther
Lehmann, Dieter
Painczyk, Ralf
Schmauch, Kerstin
Seesemann, Klaus
von Baumbach, Marc


Bereich Alheim

Gernhardt, Bernd
Grebe, Nico
Häde, Sabine
Kellmann, Willi
Köthe, Martin
Kozeluh-Noeske, Peter
Krapf, Richard
Leyh, Jörg
Möller, Michael
Peter, Linda
Riemann, Kerstin Simone
Salzmann, Holger
Salzmann, Thomas
Schlein, Torsten
Stückrad-Wolf, Andrea
Viereck, Wolfgang


Bereich Gerstungen

Dorn, Christine
Hauff, Marcus
Otto, Lars
Taubert, Sascha


Bereich Wildeck

Fey, Martina
Führer, Bernd
Golez, Thomas
Schorch, Bernd
Sema, Jörg
Triebstein, Michael

 

Stand Mai 2019
Stand: März 2018


Organisation der VR-Bankverein Bad Hersfeld-Rotenburg eG