Pressemitteilung der VR-Bankverein Bad Hersfeld-Rotenburg eG

Thema: Weiteres VR-Mobil für die Region

VR-Bankverein Bad Hersfeld-Rotenburg eG spendete VR-Mobil an Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Hersfeld e.V.

v .l.: Frank Leyendecker vom Deutschen Roten Kreuz Kreisverband Hersfeld e.V, Christine Heß von der VR-Bankverein Bad Hersfeld-Rotenburg eG sowie Vanessa Schmidt vom Deutschen Roten Kreuz mit ihrem neuen VR-Mobil.

Einen funkelnagelneuen VW-UP überreicht Christine Heß von der VR-Bankverein Bad Hersfeld-Rotenburg eG an das „Deutsche Rote Kreuz Kreisverband Hersfeld e.V.“, das mit dem Fahrzeug nun wertvolle Dienste bei der Unterstützung von hilfsbedürftigen Menschen leisten kann.

Gestiftet wurde der weiß-blau-orangefarbene VW-UP von der VR-Bankverein Bad Hersfeld-Rotenburg eG.
Mit Erträgen aus dem VR-Gewinnsparen finanzierte die VR-Bankverein eG bisher 14
VR-Mobile für soziale Einrichtungen im gesamten Landkreis. Die genossenschaftliche Idee steht für Solidarität und Förderung der Region. „Damit wollen wir die sozialen und gemeinnützigen Projekte in unserem Geschäftsgebiet aktiv unterstützen“, so Christine Heß.

Sparen, Gewinnen und Helfen sind die Erfolgsfaktoren beim VR-Gewinnsparen, welches der
VR-Gewinnsparverein Hessen-Thüringen e.V. in Zusammenarbeit mit den Volks – und Raiffeisenbanken seit vielen Jahren durchführt.
Die Sparer investieren 5 Euro pro Los, wovon 4 Euro angespart werden und 1 Euro „in die Lostrommel“ kommt. Mit 25% des Loseinsatzes tut man Gutes für die Region: Denn diese werden über die VR-Vereinsförderung der VR-Bankverein Bad Hersfeld-Rotenburg eG am Ende des Jahres an Vereine und gemeinnützige Institutionen gespendet.
Neben vielen attraktiven Sachpreisen, winken monatliche Geldpreise von bis zu 15.000 Euro, im Dezember sogar bis zu 50.000 Euro. Im vergangenen Jahr konnte die VR-Bankverein Bad Hersfeld-Rotenburg eG aus der Sonderverlosung sechs VESPA-Roller an glückliche Gewinner übergeben.