Innerbetrieblicher Unterricht

Laura-Marie Iscioglu

Hallo, mein Name ist Laura-Marie Iscioglu und ich bin im ersten Lehrjahr meiner Ausbildung bei der VR-Bankverein Hersfeld-Rotenburg eG. Ich möchte euch heute etwas über den innerbetrieblichen Unterricht, kurz IBU, erzählen.

 

IBU ist eine zusätzliche Möglichkeit sich beispielsweise für die Zwischenprüfung oder für die Abschlussprüfung vorzubereiten. Es wird aber nicht nur für die Prüfungen gelernt, IBU ist auch dafür da die Themen aus der Schule zu klären, Fragen zu beantworten, für Klausuren zu lernen und vor allem zu üben.

Dieser innerbetriebliche Unterricht ist nur bankintern, d.h. im Gegensatz zu der Schule sind keine anderen Banken wie z.B. die Sparkasse dabei, sondern nur VR-Banken. Wir aus dem ersten Lehrjahr sind zusammen mit der VR-Bank Mitte eG zusammen.

In dem insgesamt 2,5 beziehungsweise 3 Lehrjahren haben wir 40 IBU-Tage. Diese Tage sind mal in Bad Sooden-Allendorf oder mal in Rotenburg bzw. Hersfeld. Wir sind ca. 12 Leute und der Unterricht wird von einem ausgelernten Mitarbeiter der GENO-Akademie durchgeführt. Die nötigen Unterlagen haben wir gestellt bekommen.