Digitaler Service

Leonie Allendorf

Hallo, mein Name ist Leonie Allendorf,

ich bin 20 Jahre alt und absolviere meine Ausbildung zur Bankkauffrau im zweiten Lehrjahr bei der VR-Bankverein Bad Hersfeld-Rotenburg eG.

Letztes Wochenende fanden unsere Mitgliederversammlungen in Bad Hersfeld statt.

Auf den jährlichen Mitgliederversammlungen werden unsere Mitglieder über aktuelle Zahlen und Fakten ihrer Genossenschaftsbank informiert.


Der Grundgedanke einer Genossenschaftsbank ist die Förderung der Mitglieder.
„Was einer allein nicht schafft, das schaffen viele“

Mitglied einer Genossenschaftsbank kann man nur werden, wenn man eine aktive Kontoverbindung zur Bank besitzt. Als Mitglied beteiligt man sich an der Genossenschaftsbank mit einem in der Satzung festgelegten Geschäftsanteil. Bei der VR-Bankverein eG kann man sich mit einem Geschäftsanteil in Höhe von 150 Euro an der Bank beteiligen. Jedes Mitglied bekommt nach Einzahlung des Guthabens eine Urkunde ausgestellt, die vom Vorstand unterschrieben ist. Der Vorstand entscheidet, ob der Kunde Mitglied wird. Für den eingezahlten Geschäftsanteil bekommen die Mitglieder jährlich eine Dividende ausgezahlt. Die Dividende ist vom Bilanzgewinn abhängig und wird durch die Vertreter auf der Vertreterversammlung genehmigt. Der Prozentsatz der Dividende ist meist höher, als der Guthabenzinssatz der Bank, somit ist die Dividende sehr attraktiv für unsere Mitglieder.
Außerdem können alle Mitglieder in unserem Verein „VR-Herz & Hand e.V.“ Mitglied werden.
Unser Förderverein besteht nun schon bereits seit 2007 und wir engagieren uns besonders für Kinder und Jugendliche, aber auch für unverschuldet in Not geratene Mitglieder. Mehr dazu in einem vorherigen Blogbeitrag von Luis Beisheim.

Dieses Jahr gab es ein neues Format für die Mitgliederversammlungen, sie fanden nur an zwei Terminen statt.

Der erste Termin fand am Samstag, den 16.03.2019 in der Schildehalle in Bad Hersfeld statt. Eingeladen wurden alle Mitglieder von 30 - 60 Jahren. Zu Beginn wurde gemeinsam zu Abend gegessen, anschließend wurde der Vorstandsbericht gehalten, hier wurden den Mitgliedern aktuelle Zahlen und Fakten der VR-Bankverein Bad Hersfeld-Rotenburg eG vorgetragen. Zum Abschluss des Abends war ein Business-Kabarettist anwesend, der einen anderen Blick auf die Finanzbranche warf.

Der zweite Termin fand am Sonntag, den 17.03.2019 in der Schildehalle in Bad Hersfeld statt. Eingeladen wurden alle Mitglieder ab 60 Jahren und die zu ehrenden Mitglieder unserer Genossenschaftsbank.
Unsere Mitglieder konnten an diesem Tag einen Busshuttleservice aus dem gesamten Geschäftsgebiet in Anspruch nehmen. Die Mitglieder wurden von jeder Filiale mit dem Bus abgeholt.
Die Mitgliederversammlung begann mit Kaffee und Kuchen. Anschließend wurde der Vorstandsbericht gehalten, hier wurden den Mitgliedern aktuelle Zahlen und Fakten der VR-Bankverein Bad Hersfeld-Rotenburg eG vorgetragen. Im Anschluss hielt ein Polizist, Herr Knoch, einen Vortrag über den betrügerischen Enkeltrick. Herr Knoch gab Tipps, wie man sich davor schützen kann.

Am Ende des Nachmittags wurden die langjährigen Mitglieder geehrt.
Ehrungen erhielten alle Mitglieder, die seit 40, 50 und 60 Jahren Mitglied unserer Genossenschaftsbank sind. Sie erhielten bei der Ehrung eine Urkunde und eine Anstecknadel unserer Bank. Alle Ehrengäste saßen an einem separaten Tisch, wo ihre Plätze reserviert sind.

Es lohnt sich Mitglied bei der VR-Bankverein Bad Hersfeld-Rotenburg eG zu werden.