paydirekt: Geld senden per Smartphone

Ab sofort können registrierte paydirekt-Nutzer der VR-Bankverein Bad Hersfeld-Rotenburg eG Geldbeträge über die paydirekt-App versenden. Empfänger kann jeder mit einem Girokonto sein - egal, ob er für paydirekt registriert ist oder nicht.

So funktioniert's

Um Geld zu senden, öffnen Sie die paydirekt-App, wählt die E-Mail-Adresse oder Mobilfunknummer des Empfängers aus, geben den Betrag ein und bestätigt die Zahlung mit „senden“.

Ist der Empfänger mit diesen Kontaktdaten bereits bei paydirekt registriert, erhält er das Geld direkt auf sein Girokonto. Vorteil ist, dass die sensiblen Kontodaten nicht an den Empfänger übermittelt werden, sondern im geschützten Bereich des Online-Banking bleiben. In der paydirekt-App erhalten Sie einen Überblick sowohl über alle Zahlungen an Freunde, als auch über die Online-Einkäufe, die er mit paydirekt getätigt hat.

Geld empfangen kann jede Privatperson mit einem Girokonto – auch wenn der Empfänger nicht bei paydirekt registriert ist. Der Empfänger erhält dann eine E-Mail- oder SMS-Benachrichtigung über die Zahlung, die er in der paydirekt-App annehmen kann. Erst dann wird das Geld beim Sender abgebucht.

Systemvoraussetzungen: iOS 9.0 oder Android 4.4

So geht's
Quelle: paydirekt GmbH